Vereinbarung über die Platzierung von Anzeigen und Nutzungsbedingungen der Website workmarket.eu

1. Einführung

Das Unternehmen E-Jobs Service s.r.o. ist registriert an der Adresse Prag 5, Na Plzeňce 1235/2 Smíchov, 150 00 (Na Plzeňce 1236/4 150 00 Praha 5), ICO: 03.860.752, eingearbeitet in Handelsregister Amtsgericht Prag, Abteilung C, Datei ist 238.967, und ist der Betreiber workmarket.eu (im folgenden "Betreiber") verfügbar über URL https://www.workmarket.eu, (im Folgenden als "workmarket.eu Server" oder "Server" bezeichnet), wo die offenen Stellen und Lebensläufe gepostet werden (auch bezeichnet als „Anzeige“ oder „Anzeigen“) Benutzer des Servers (nachfolgend bezeichnet als "Werbetreibende" oder "Werbetreibender") zu den unten aufgeführten Bedingungen.

2. Beschreibung der Dienstleistungen workmarket.eu

Der Server workmarket.eu dient dazu, Anzeigen für einzelne Werbetreibende anzuzeigen, für Stellenangebote und erfordern Beschäftigungsmöglichkeiten für diejenigen, die an solchen Angeboten interessiert sind (nachfolgend bezeichnet als "Kandidaten" oder "Antragsteller") und außerdem können Kandidaten nach einzelnen auf dem Server veröffentlichten Anzeigen suchen.

3. Antragsteller Registrierung

  • 3.1. Sowohl registrierte als auch nicht registrierte Nutzer können Anzeigen posten
  • 3.2. Ein Werbetreibender kann eine natürliche oder juristische Person sein und befindet sich an einem beliebigen Ort auf der Welt.
  • 3.3. Der Werbetreibende stimmt der Verarbeitung seiner persönlichen Daten, die auf dem Server eingegeben werden, insbesondere der E-Mail-Adresse, das Telefonnummer, die Name usw., um ihn kontaktieren zu können. Zu diesem Zweck stimmt der Werbetreibende der Verarbeitung personenbezogener Daten auf unbestimmte Zeit zu. Die Aussetzung der Verarbeitung personenbezogener Daten kann jederzeit auf schriftlichen Antrag des Werbetreibendes an die Zentrale des Betreibers erfolgen.
  • 3.4. Der Werbetreibende stimmt zu, dass alle Daten, die sich auf seine Aktivitäten beziehen, die er auf dem Server eingibt, einschließlich Kontaktinformationen - E-Mail, Telefon - vom Betreiber verarbeitet werden, um die Kommunikation eines Bewerbers mit dem Werbetreibenden zu ermöglichen.
  • 3.5. Der Betreiber ist nicht verantwortlich für den Missbrauch eines Benutzerkontos des Werbetreibendes, oder die Verwendung personenbezogener Daten durch Dritte, wenn der Werbetreibender das Passwort seines Benutzerkontos an Dritte weitergegeben hat und dadurch den Zugriff auf seine Daten ermöglicht.

4. Die Rechte und Pflichten der Parteien

  • 4.1. Der Werbetreibende muss nur solche Anzeigen auf dem Server posten, die der workmarket.eu-Anzeigenrichtlinie entsprechen und unter der URL https://www.workmarket.eu/terms/ verfügbar sind, (im Folgenden "Anzeigenrichtlinie " genannt).
  • 4.2. Der Werbetreibende trägt die volle Verantwortung für den Inhalt der Anzeige, während der Betreiber diese Verantwortung nicht trägt. Der Werbetreibende ist verpflichtet, die Nutzungsbedingungen und die Anzeigenrichtlinie einzuhalten, um sich bei der Erstellung einer Anzeige auf die geltenden rechtlichen und ethischen Standards zu verlassen.
  • 4.3. Der Werbetreibende ist dafür verantwortlich, dass der Inhalt der Anzeige und / oder das mit der Anzeige verknüpfte Bild die Rechte Dritter nicht beeinträchtigt. Der Betreiber haftet nicht für die Verletzung von Rechten Dritter durch den Werbetreibender.
  • 4.4. Ein Bild kann man kostenlose und bezahlte Anzeigen angehängt werden, (Siehe die Allgemeinen Geschäftsbedingungen).
  • 4.5. Der Werbetreibende ist in vollem Umfang für den Inhalt der Werbung verantwortlich, die von dem Mitarbeiter / der autorisierten Person des Werbetreibenden auf dem Server veröffentlicht wird, als ob der Werbetreibende Informationen auf dem Server eingegeben hätte.
  • 4.6. Der Werbetreibende ist verpflichtet, vollständige und zuverlässige Informationen über Stellenangebote einschließlich aller Bedingungen für die Ausführung der Arbeit zu liefern. Der Werbetreibende muss immer in der Anzeige angeben: der Arbeitgeber, mit denen ein Arbeitsvertrag geschlossen wird; Stellenbeschreibung; Anforderungen an die Arbeit und andere Informationen, die der Bewerber kennen muss. Und auch die Vorteile, wenn sie wichtig sind, zum Beispiel, Teilzeitarbeit.
  • 4.7. In einer Anzeige können Sie nur einzige Art von Arbeitsstelle angeben. In einer Anzeige kann es mehrere offene Stellen geben, vorausgesetzt, alle offenen Stellen beziehen sich auf die gleiche Arbeit unter den gleichen Arbeitsbedingungen.
  • 4.8. Der Werbetreibende darf keine Anzeigen auf dem Server duplizieren. Eine duplizierte Anzeige ist eine identische Anzeige oder eine Anzeige, mit der die gleiche Arbeit unter denselben Bedingungen angeboten wird.
  • 4.9. Der Werbetreibende muss alle Pflichtfelder ausfüllen. Der Werbetreibende ist verpflichtet, zuverlässige Informationen über den Markennamen oder seinen Namen, eine zuverlässige E-Mail-Adresse, eine Kennung und eine Telefonnummer bereitzustellen. Der Werbetreibende stimmt zu, dass solche Daten in der Anzeige veröffentlicht werden. Der Betreiber behält sich das Recht vor, Anzeigen zu löschen, die keine Kontaktinformationen des Werbetreibenden enthalten oder Informationen enthalten, die nicht zuverlässig oder veraltet sind. Solche Anzeigen werden dauerhaft gelöscht. Das Volumen der Anzeigen sollte die vom Betreiber angegebenen Größen nicht überschreiten.
  • 4.10. Außerdem, der Werbetreibende muss angeben, zu welcher Kategorie die betreffende Anzeigen gehört, und die Art der Arbeit richtig angeben.
  • 4.11. Anzeigen in der Basisversion sind kostenlos. Der Werbetreibende kann auf Wunsch für Anzeigen auf dem Server bezahlen. Die Anzeige wird in der Reihenfolge und zu den unten beschriebenen Bedingungen genehmigt.
  • 4.12. Die veröffentlichte Anzeige des Werbetreibendes wird für eine begrenzte Zeit innerhalb von 120 Tagen auf dem Server angezeigt. Dem Werbetreibenden ist bekannt, dass die Anzeigen nur 120 Tage auf dem Server sein werden. Danach wird das Stellenangebot vom Server entfernt.
  • 4.13. Der Werbetreibende hat das Recht, seine Anzeigen vom Server zu löschen. Die Gelöschte Anzeige wird nicht auf dem öffentlichen Teil des Servers angezeigt. Sie ist nur für den Werbetreibenden in seinem persönlichen Konto innerhalb von 30 Tagen verfügbar.
  • 4.14. Die interessierte Partei wird mit dem Werbetreibenden über das Feedback Formular kommuniziert, das in jeder Anzeige enthalten ist. Der Betreiber sendet den Inhalt des Feedback Formulars an die vom Werbetreibende angegebene E-Mail-Adresse. Nach dem Absenden des Inhalts des Feedback-Formulars erfolgt die gesamte nachfolgende Korrespondenz ausschließlich zwischen dem Werbetreibenden und dem Bewerber. Zusätzlich zum Feedback Formular kann der Bewerber den Werbetreibenden unter der in der Anzeige angegebenen Telefonnummer kontaktieren.
  • 4.15. Der Betreiber stellt die Kommunikation zwischen dem Werbetreibenden und dem Bewerber bereit. Der Betreiber gibt keine Garantien und übernimmt keine Verantwortung für die Relevanz seines Inhalts und seiner Relevanz für die in der Anzeige angegebenen. Die Beziehung zwischen dem Werbetreibenden und dem Bewerber unterliegt den Bestimmungen des Gesetzes Nr. 89/2012 Coll., des Zivilgesetzbuches und des Gesetzes Nr. 262/2006 Coll., des Arbeitsgesetzbuches in der geänderten Fassung. Der Abschluss des Arbeitsvertrages und seine Bedingungen hängen ausschließlich vom Werbebetreibe und vom Bewerber ab. Der Betreiber garantiert nicht den Abschluss des Arbeitsvertrags und übernimmt keine Verantwortung für die Verpflichtungen, die sich aus den Arbeitsverträgen zwischen den Werbetreibenden und den Bewerbern ergeben.
  • 4.16. Der Betreiber hat das Recht, Anzeigen einzustellen oder zu löschen, die diesen Nutzungsbedingungen und den Anzeigerichtlinien nicht entsprechen, ohne vorherige Ankündigung der Korrektur und Entschädigung.
  • 4.17. Wenn der Werbetreibende ernsthaft und wiederholt gegen diese Nutzungsbedingungen oder die Anzeigenrichtlinien verstößt, hat der Betreiber das Recht, den Werbetreibenden vom System auszuschließen und den Zugriff auf den Server zu verweigern, ohne vorherige Aufforderung zur Korrektur und Zahlung der Entschädigung. Wenn der Werbetreibende eine bezahlte Anzeige aufgestellt hat und diese Anzeige aufgrund von Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen und die Anzeigerichtlinien entfernt wurde, und der Werbetreibende wurde aus dem System entfernt, der bezahlte Preis für die Anzeige bleibt der Betreiber als Strafe.
  • 4.18. Der Betreiber hat das Recht, die Anzeige jederzeit gemäß den Änderungen am Server, den berechtigten Interessen des Betreibers oder zum Schutz der Rechte Dritter zu löschen. Der Betreiber hat das Recht auf eine solche Entfernung ohne Erklärung.
  • 4.19. Der Betreiber behält sich das Recht vor, eigene Anzeigen zu veröffentlichen, die nicht vom Werbetreibende veröffentlicht wurden. In Fällen, in denen Anzeigen auf dem Server aus öffentlichen Quellen veröffentlicht werden und wenn der Werbetreibende sie auf dem Server veröffentlicht, ist der Betreiber nicht für den Inhalt dieser Anzeigen verantwortlich. In Fällen, in denen der Werbetreibende nicht auf dem Server deklariert ist und wenn die Anzeigen aus öffentlichen Quellen auf den Server kommen, wird juristische Person oder Einzelperson in der Anzeige als letzter Arbeitgeber anerkannt, d.h. der Organisation, mit der der Vertrag abgeschlossen wurde, der Betreiber kann verlangen, dass solche Anzeigen vom Server entfernt werden. Der Betreiber verpflichtet sich, solche Anzeigen aufgrund einer legitimen Anfrage per E-Mail vom Server zu entfernen. In Fällen, in denen der Werbetreibende seine Anzeige auf dem Server veröffentlicht hat, der Betreiber sendet eine E-Mail an den Werbetreibende, wenn die Anzeige auf dem Server bestätigt wird. In Fällen, wenn der Werbetreibende die Anfrage auf dem Server gestellt hat und nicht möchte, dass die Anzeige für Nutzer verfügbar ist, dann hat er das Recht, den Betreiber aufzufordern, die Anzeige vom Server zu entfernen, und der Betreiber verpflichtet sich, die gesetzlichen Anforderungen des Werbetreibende unverzüglich zu erfüllen.
  • 4.20. Der Betreiber behält sich das Recht vor, eine Benachrichtigung über den Ablauf der Anzeige an die E-Mail des Werbetreibenden zu senden.
  • 4.21. Einzelne Anzeigen können in verschiedene Gruppen oder Kategorien gruppiert werden, die vom Operator für eine transparentere Anzeige auf dem Server definiert werden. In diesem Fall ist der Betreiber berechtigt, die angezeigten Daten nach seinem Ermessen zu ändern. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Art und Weise, in der die Anzeigen auf dem Server angezeigt werden, einschließlich der Reihenfolge ihrer Sortierung und deren Änderung, jederzeit festzulegen.
  • 4.22. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Identifikationsnummer der Anzeige zu überprüfen. Wenn der Bezeichner nicht bestätigt wird, hat der Betreiber das Recht, die Anzeige auch ohne vorherige Aufforderung zur Korrektur und Entschädigung nicht zu veröffentlichen.
  • 4.23. Der Betreiber behält sich das Recht vor, den Inhalt der Anzeige, in Übereinstimmung mit den Anzeigerichtlinien und den unten aufgeführten Nutzungsbedingungen zu kontrollieren, wenn Anzeigen auf dem Server angezeigt werden. Der Betreiber behält sich das Recht vor, die Anzeigen zu ändern, insbesondere die E-Mail-Adresse und das Telefon aus dem Text zu löschen, die Größe der Buchstaben zu ändern oder die Anzeige aus der falschen Kategorie in die richtige zu verschieben. Wenn ein Betreiber Anzeigen moderiert, der Betreiber ist nicht verantwortlich für die Zuverlässigkeit der Daten, in ihnen enthalten oder für das Recht des Werbebetreibe, um Anzeige zu veröffentlichen und an den Bewerber, um darauf zu antworten.
  • 4.24. Obwohl der Betreiber die neuesten Technologien verwendet, garantiert er keine kontinuierliche Funktionalität, ununterbrochenen Betrieb und vollständige Sicherheit des Servers. Der Betreiber ist nicht verantwortlich für die Unterbrechung des Dienstes aufgrund von technischen Problemen, insbesondere die Haftung für Schäden, die dem Werbetreibende oder dem Bewerber durch eine vollständige oder teilweise Fehlfunktion des Serversystems entstehen können oder Verlust von Daten, die auf dem Server gespeichert werden, wenn ein solcher Schaden nicht aufgrund eines Fehlers des Betreibers entsteht.

5. Bezahlte Anzeigen

  • 5.1. Priorität Anzeigen können auf dem Server bezahlt werden, und ihre Veröffentlichung unterliegt diesen Bedingungen.
  • 5.2. Eine genehmigte bezahlte Anzeige ist eine Anzeige, die in den Listen gelb markiert ist und sich vor den unbezahlten Anzeigen befindet.
  • 5.3. Die Gültigkeitsdauer der bezahlten Anzeigen beträgt 1 bis 30 Kalendertage, abhängig von der Wahl des Zahlungsdatums und der Präferenzen des Werbetreibenden.
  • 5.4. Bezahlte Anzeigen werden immer in der Spitze der Liste sein, während der gesamten bezahlten Zeit. Unbezahlte Anzeigen werden keine Auswirkungen auf die Position der bezahlten Anzeigen. Nach Ablauf der vom Werbetreibende gewählten bezahlte Laufzeit, eine solche Anzeige fällt automatisch in die kostenlose Kategorie und wird für 120 Kalendertage gespeichert. Die Anzeige wird gemäß Ziffer 4.12 dieser Vereinbarung gelöscht.
  • 5.5. Die bezahlte Periode läuft innerhalb von 1 bis 30 Kalendertagen ab, abhängig von der Wahl der Anzahl der Tage für den Werbetreibenden oder wenn die Anzeige vom Werbetreibenden gelöscht wird. Wenn die Anzeige von Werbetreibenden vor Ablauf der bezahlten Zeit entfernt wird, dann hat der Werbetreibende keinen Anspruch auf Entschädigung für die vorzeitige Entfernung der Anzeige.
  • 5.6. Für den Fall, dass sich der Betreiber weigert, die bezahlte Anzeigen zu veröffentlichen / offen zu legen / löschen, der Betreiber stimmt zu, dem Werbetreibenden zu erlauben, eine andere bezahlte Anzeigen zu genehmigen.

6. Finanzielle Bedingungen

  • 6.1. Preise mit Discount werden gemäß der Preisliste auf dem Server workmarket.eu bewertet, die unter https://www.workmarket.eu/post, verfügbar ist, nachdem die wichtigsten Felder der Anzeigen ausfüllen
  • 6.2. Der Werbetreibende kann die Anzeige über das Zahlungssystem GP webpay bezahlen (im Folgenden "GP webpay" genannt).
  • 6.3. Der Betreiber hat das Recht, keine Anzeigen auf der Website zu veröffentlichen, bis zur vollständigen Bezahlung der Schulden, in den auf workmarket.eu angegebenen Bedingungen für Dienstleistungen oder andere Produkte, die vom Betreiber zur Verfügung gestellt werden.

7. Schlussbestimmungen

  • 7.1. Alle Mitteilungen, Handlungen und sonstigen Dokumente im Zusammenhang mit dieser Vereinbarung müssen schriftlich oder per E-Mail oder über die Post übermittelt werden, sofern nichts anderes vereinbart ist. Der Benutzer erhält E-Mails an die in seinem Konto angegebene E-Mail-Adresse. Der Nutzer / Werbetreibender stimmt die Geschäftskorrespondenz zu führen.
  • 7.2. Der Betreiber hat das Recht, diese Bedingungen rational zu ändern und Änderungen der Preisliste gemäß Ziffer 6.1 dieser Vereinbarung vorzunehmen. Änderungen werden vom Betreiber innerhalb von 14 Tagen nach Bekanntgabe der Änderung der Bedingungen vorgenommen. Der Werbetreibende hat das Recht, neue Bedingungen abzulehnen und ist schriftlich verpflichtet, diese Nutzungsbedingungen zu kündigen, indem er ein Schreiben an den Sitz des Betreibers sendet.
Arbeit nach Ländern

Suche nach Stellenangebote durch Job Sektoren

Jobs nach Unternehmen suchen
Alle Unternehmen
Alle Anzeigen
Zuletzt angesehen